Topic-icon Drillinge 15 Monate - Diagnose MCAD bei einem Drilling

Mehr
2 Wochen 5 Tage her #1159 von Marina89

Hallo,

im Oktober 2016 sind unsere Drillinge zur Welt gekommen. Beim Neugeborenenscreening wurde dann bei dem zweieiigen Drilling MCAD diagnostiziert. Die beiden eineiigen sind zum Glück gesund.
Nun ist unsere Sohn im Dezember das erste Mal Stationär in Behandlung gewesen da er aufgrund einer Grippe sich so oft übergeben musste.
Jetzt hat er sich erneut an einer Grippe angesteckt. Er übergiebt sich zwar nicht aber hat immer wieder hohes Fieber und wirkt etwas schlapp.
Ich bin mir nun unsicher ob ich bereits ins Krankenhaus mit ihm sollte oder ob ihm das was er zu sich nimmt ausreicht. Er isst regelmäßig aber halt etwas weniger als wenn er gesund ist.
Kann mir hierzu jemand einen Rat geben bzw war jemand von euch auch schon in dieser Situation?

Für mich ist es manchmal etwas schwierig die richtige Entscheidung zu treffen da ich ja drei so kleine Knirbse zu Hause habe und die anderen beiden ja auch ihre mama brauchen. Natürlich ist ja nicht nur einer krank sondern sind sie immer alle drei gleichzeitig krank.

Danke schon mal für Eure Antworten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 6 Tage her - 1 Woche 6 Tage her #1167 von SilkeThomas

Bitte anmelden um die Antworten zu sehen


Paula, geboren am 13.08.2012, hat LCHAD
Clara, geboren am 13.06.2016, ist LCHAD-Anlageträgerin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Real time web analytics, Heat map tracking
Noch kein Mitglied? Registriere dich jetzt.

Nutzer-Login